Die Welt ruft Südamerika Bolivien
Reisetipps und Sehenswürdigkeiten weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende. Zur Startseite von Die Welt ruft
 
Donnerstag, 23. März 2017

Bolivien

Pfad:  Die Welt ruft Südamerika Bolivien

bolivienDen Namen verdankt Bolivien seinem Erretter Simón Bolivar, der 1825 das Land von der spanischen Kolonialherrschaft befreite. Das ursprünglich bis zur Küste reichende Gebiet wurde durch mehrere Kriege stark dezimiert. Heute gehört Bolivien zu einem der unwirtlichsten Länder der Erde. Weite Teile des Landes befinden sich über 3000m Höhe - der andere Teil Landes ist tropischer Regenwald. Fazit: es ist verdammt hoch, es ist windig, es ist kalt, es ist warm, es ist einsam. Diese schwierigen Lebensbedingungen sind einerseits der Grund, warum Bolivien das ärmste Land Südamerikas ist, andererseits strahlt gerade diese harsche Lebensbedingung eine starke Anziehungskraft aus. Ist es doch möglich hier noch ein wenig Inkaluft zu schnuppern - über 80% der Bevölkerung sind von indigener Abstammung, in der Weite des Dschungel kann man Indiana Jones spielen und in der Höhe der Anden bekommt man die schiere Gewalt der Natur zu spüren.
 

Reisetipps Bolivien


Name:
Republik Bolivien
Name in Landessprache: República de Bolivia (Wuliwya Suyu)
Hauptstadt: Sucre (Regierungssitz: La Paz)
Einwohner: ca. 9,3 Millionen
Sprache: Spanisch (Quechua, Aymara)
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -5 Stunden
Währung: Boliviano
Einreiseinformationen: siehe Auswärtiges Amt

Beste Reisezeit

Bolivien-Hochland-Alpacas_sDas Klima in Bolivien ist bedingt durch die enormen Höhenunterschiede sehr unterschiedlich. Grundsätzlich gibt es 3 Jahreszeiten: Frühling, Herbst und Monsun. Weite Teile des Landes liegen auf über 3000m Höhe, das Klima zeichnet sich durch extreme Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht aus und relativ geringen jahreszeitlichen Unterschieden. Je Höher, desto größer die Tag- und Nachtunterschiede und desto trockener ist die Luft. Am Rande der Anden herrscht ein subtropisches Klima und im Regenwald entsprechend tropisches Klima. Die beste Jahreszeit ist abhängig vom Reisegebiet. Ins Tiefland reist man am besten in der trockenen Jahreszeit im Winter von Mai bis September. Das Hochland ist ganzjährig gut bereisbar, allerdings muss man sich im Winter auf recht kalte Nächte (die meisten Unterkünfte haben keine Heizung) gefasst machen.

Weiterlesen: Reisetipps Bolivien

 

Sehenswürdigkeiten Bolivien

Bolivien-LaPaz_sZu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Bolivien gehört der Titikaka See. Außerdem lohnt es sich, ein paar Tage in die Großstadt La Paz einzutauchen. Wer es beschaulicher und klimatisch etwas angenehmer möchte, besucht Sucre.

Weiterlesen: Sehenswürdigkeiten Bolivien

   

Erlebnis Bolivien

Bolivien-offroad_sBolivien ist bunt und ursprünglich. Obwohl - oder gerade weil - touristisch noch nicht so gut erschlossen wie die Nachbarn Peru und Chile, finden sich hier lohnenswerte Abenteuerziele.

Weiterlesen: Erlebnis Bolivien

   

Ratgeber Bolivien

Bolivien-heisse-Quellen4_sSo macht man es richtig und so macht man es falsch - beliebte Fettnäpfchen, Fallen und Empfehlungen beim Reisen durch Bolivien. Hier ein kleiner Ratgeber, der auf die gröbsten Fehler aufmerksam macht:

Weiterlesen: Ratgeber Bolivien

   

Insight Bolivien

Titikakasee-Esel_sBolivien zählt zu den ärmsten Ländern Südamerikas. Da bleiben Probleme nicht aus. Fast täglich gehen irgendwo die Bauern auf die Straße um zu demonstrieren, gegen Erhöhung der Wasserpreise, gegen Autonomie in reicheren Regionen, gegen Privatisierung von Erdöl- und Erdgasvorkommen.

Weiterlesen: Insight Bolivien

   

Reiserouten Bolivien

Bolivien-Uyuni-Zugfriedhof2_sBolivien ist in vielen Aspekten extrem - die Lage allein bestimmt den Tenor des rauen Lebens. Für Besucher bedeutet das viele Superlative auf einem Trip: extreme Höhen, absolute Abgeschiedenheit, tropischer Dschungel, einsame Wege, wenig Asphalt und bunte Kulturen. Die schwere Zugänglichkeit vieler Orte machen eine sorgfältige Planung der Reisroute notwendig. Hier einige Vorschläge - wer das ganze Land sehen will, der muss im Extremfall bis zu 3 Monaten einplanen.

Weiterlesen: Reiserouten Bolivien

   

Bildergalerie Bolivien


   

Copyright 2009 Die Welt ruft - Abenteuer Erde. Spannende Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und kritische Berichte zum Schutz der Welt.
Urlaubsziele, Reiserouten und Erlebnisse zu Zielen weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende.