Die Welt ruft Menschen beschützen
Reisetipps und Sehenswürdigkeiten weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende. Zur Startseite von Die Welt ruft
 
Dienstag, 25. April 2017

Mensch

Pfad:  Die Welt ruft Menschen beschützen


Eine Liste von globalen und lokalen humanitären Hilfsorganisationen:

Arche Nova

Hauptwerk ist die Förderung der Wasserversorgung in Krisengebieten. Neben humanitärer Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit sensibilisiert ein entwicklungspolitisches schulisches Bildungsprogramm "entwickelt-verwickelt" für die Probleme und Konflikte einer globalisierten Welt.

Arbeiter-Samariter-Bund

Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation, die zugleich Anbieter sozialer Dienstleistungen und Verteidiger sozialer Rechte ist. Haupteinsatzfelder sind die Bereiche Altenhilfe, Behindertenhilfe, Rettungsdienst und Aus- und Weiterbildung.

Ärzte für die Dritte Welt

Unterstützung der freiwilligen Hilfseinsätze von Ärzten in Ländern der dritten Welt. Projekteinsätze in verschiedenen Standorten der dritten Welt

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen leistet medizinische Nothilfe, wenn in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen das Leben vieler Menschen bedroht ist - ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung zu fragen

Brot für die Welt

Ein evangelisches Hilfswerk mit einer verzweigten Organisationsstruktur.
Das Grundsatzpapier von „Brot für die Welt“ lautet „Den Armen Gerechtigkeit 2000“ mit den vier Oberzielen:
Überwindung extremer Ungleichheit; Angemessene Lebensverhältnisse; Ursachen von Gewalt beseitigen; Verantwortlicher Umgang mit der Natur!

CARE

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die globale Armutsminderung. In Kriegs- und Katastrophengebieten leistet CARE deshalb schnelle und wirksame Hilfe mit Nahrung, Kleidung und Notunterkünften, beugt mit sauberem Trinkwasser und Medikamenten dem Ausbruch von Seuchen vor.
Denen, die alles verloren haben, erleichtert CARE durch Wiederaufbauprogramme den Neuanfang.

Caritas International

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas. Leistung von Katastrophenhilfe und Förderung von sozialen Projekte für Kinder, alte und kranke Menschen sowie für behinderte Menschen. Bei Kriegen und Naturkatastrophen bedeutet das, nicht nur akute Nothilfe zu leisten, sondern beim Wiederaufbau zu helfen und Betroffene aktiv mit einzubeziehen.

Christoffel Blindenmission

Die CBM ist eine internationale christliche Entwicklungsorganisation. Ihr Hauptziel es ist, die Lebensqualität der ärmsten Menschen dieser Welt zu verbessern, die behindert sind oder in der Gefahr stehen, behindert zu werden.

Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.

Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe leistet unabhängig von politischen oder konfessionellen Überzeugungen – gezielte Hilfe für kranke und ausgegrenzte Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Deutsches Rotes Kreuz

Das Rote Kreuz ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzt sich das DRK für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Diakonie Katastrophenhilfe

Die Diakonie Katastrophenhilfe leistet weltweit dort Hilfe, wo die Not am größten ist. Sie unterstützt Menschen,
die Opfer von Naturkatastrophen, Krieg und Vertreibung geworden sind und diese Notlage nicht aus eigener Kraft bewältigen können. Sie hilft unabhängig von Religion, Hautfarbe und Nationalität.

Die Sternsinger

Im Blick sind besonders „Kinder in Not”: Waisenkinder, behinderte Kinder, Kinder von Ureinwohnern, Kinder in Kriegsgebieten und Flüchtlingslagern, Straßenkinder, HIV-Infizierte und aidskranke Kinder, Opfer von Naturkatastrophen. Die Hilfsaktionen und Projekte verstärken die Eigeninitiative vor Ort und zielen darauf, "dass Kinder heute und morgen leben können".

Friedensdorf

Hilfe für Kinder in Krisenorganisation. Es gibt drei Hilfsbereiche: Medizinische Einzelfallhilfe für kranke und verletzte Kinder, denen in ihrer Heimat nicht geholfen werden kann, die aber durch eine Behandlung in Europa eine Chance auf Heilung haben. Hilfsprojekte in Kriegs- und Krisengebieten verbessern die medizinische Versorgung vor Ort. Friedenspädagogische Arbeit fördert humanitäres Bewusstsein und soziales Engagement

Geschenke der Hoffnung

Geschenke der Hoffnung e.V.« ist ein christliches Missions- und Hilfswerk mit internationalem Profil.
Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Weitergabe des Evangeliums und die Unterstützung Bedürftiger,
ungeachtet ihres religiösen, sozialen oder kulturellen Hintergrundes

Handicap International

Rehabilitation, Prävention, Integration sind die Schwerpunkte der Projekte, in denen die Lebensbedingungen von behinderten und benachteiligten Menschen in umfassender Weise verbessert werden.

HELP e.V

Eine besondere Verpflichtung der humanitären Arbeit ist für HELP die Unterstützung von Flüchtlingen in aller Welt.
Nach dem Prinzip der "Hilfe zur Selbsthilfe" fördert HELP die Anstrengungen der Betroffenen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft zu verbessern. Aus diesem Grunde kooperiert HELP auch immer mit einheimischen Partnerorganisationen, die die Lebensverhältnisse ihrer eigenen Landsleute, ihre Kultur und ihre Bedürfnisse besser verstehen und zu nutzen wissen als jeder "Experte" von uns.

International Humanitäre Hilfsorganisation e.V.

Nothilfe für Betroffene von Naturkatastrophen, wirtschaftlichen Krisen oder kriegerischen Konflikten. Bei den Hilfsaktionen der IHH werden zumeist kinderreiche Familien, Flüchtlinge und Hungernde in ländlichen Gegenden mit Grundnahrungsmitteln und Dingen des täglichen Lebens versorgt.

Johanniter

Eine über die Grenzen Deutschlands weitreichende Ordensgemeinschaft, die in 3 Hauptwerke gegliedert ist: Hilfsgemeinschaft, Schwesternschaft und Unfall-Hilfe. Letztere ist die größte Gemeinschaft, deren Hauptaufgabe im Bereich des sozialen Dienstes liegt. Hierunter fallen mobile Hilfsdienste, Essen auf Rädern, Sanitäter- und Rettungsdienst, Kindertagesstätten, Pflege, Betreuung, Hospizarbeit.

Kindernothilfe

Christliches Kinderhilfswerk das Kindern in 28 Ländern hilft und fördert. Die Förderung, die in erster Linie über die Hilfsform Patenschaft geschieht, ist in der Regel ganzheitlich: Die Projekte berücksichtigen neben schulischer und beruflicher Ausbildung immer die Komponenten Gesundheit und Ernährung. Durch die Spenden wird nicht nur das einzelne Kind unterstützt, sondern auch Familie und Dorfgemeinschaft.

Malteser

Eine Ordensgemeinschaft die in über 56 Ländern aktiv ist. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Führung von Krankenhäusern, Hospizdiensten, Dispensarien sowie Altenhilfe- und Behinderteneinrichtungen. In allen Kontinenten gibt es eine große Anzahl von Einrichtungen des Ordens, die dem Gesundheitswesen dienen. Daneben bildet die Führung von Hilfsdiensten eine wichtige Arbeit des Ordens.

Medeor

Medikamenten Hilfswerk, dessen Ziel es ist bedürftige Menschen in den Entwicklungsländern mit Basismedikamenten und medizinischem Equipment zu versorgen. Im Auftrag der Partner von action medeor (z.B. Hilfswerke, Initiativen, Gesundheitseinrichtungen), werden Arzneimittel sowie medizinische Bedarfsartikel gegen Erstattung der Selbstkosten oder als Spende an Gesundheitsprojekte in aller Welt versandt.

Misereor

Ein Hilfswerk der katholischen Kirche, das den Ärmsten der Armen in Gemeinsam mit einheimischen Partnern hilft. Breitgefächertes Hilfsgebiet im Rahmen von Betreuung und Projektarbeit, wie z.B. Betreuung pflegebedürftiger Aidskranker, Unterstützung von Kleinbauern mit Rechtshilfe und Saatgut, Prothesen für Minenopfer.

Plan Deutschland

Plan ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. Kinder stehen im Mittelpunkt der Programmarbeit, die in erster Linie über Patenschaften finanziert wird,
mit dem Ziel, die Mädchen und Jungen zu stärken und über langfristige Programme und Projekte ihr Lebensumfeld zu verbessern.

SOS Kinderdörfer

Die SOS-Kinderdörfer sind ein unabhängiges, nichtstaatliches und überkonfessionelles Kinderhilfswerk, das weltweit aktiv ist. Die SOS- Kinderdörfer geben verwaisten Kindern ein Zuhause. In der Umgebung der Dörfer wird Nachbarschaftshilfe für notleidende Familien geleistet. In den SOS-Kinderdörfern finden elternlose und verlassene Kinder ein sicheres Zuhause. Sie wachsen dort behütet in einer SOS-Familie auf: liebevoll umsorgt von ihrer SOS-Mutter, zusammen mit Geschwistern, in einem Haus innerhalb der Dorf-Gemeinschaft.

Terres des Hommes

Ein entwicklungspolitisches Kinderhilfswerk, dessen Ziel die Förderung von Projekten für Kinder und Jugendliche, die ausgebeutet, benachteiligt oder ausgegrenzt sind, deren soziale und politische Rechte verletzt werden und denen es an Nahrung, Gesundheit, Unterkunft und Ausbildung fehlt. Dabei schickt keine Entwicklungshelfer, sondern unterstützt einheimische Initiativen. Die Projektpartner vor Ort bauen Schulen und Kinderschutzzentren und betreuen Kinder. Gemeinsam mit den Partner setzt sich terres des hommes für eine gerechtere Politik gegenüber der Dritten Welt ein. Schwerpunktthemen von terre des hommes sind Kinderarbeit, Kinder in bewaffneten Konflikten, sexueller Missbrauch von Kindern, Flüchtlingskinder und Straßenkinder.

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Nach dem Leitsatz "Gemeinsam für Kinder" setzt sich UNICEF weltweit dafür ein, die Kinderrechte für jedes Kind zu verwirklichen. UNICEF versorgt jedes zweite Kind weltweit mit Impfstoffen, baut Brunnen und stellt Schulmaterial für Millionen Kinder bereit. Gleichzeitig setzt sich UNICEF politisch ein, um die Lebenssituation der Kinder nachhaltig zu verbessern - auch in Deutschland.

UNO Flüchtlingshilfe

Weltweite Flüchtlingshilfe durch Förderung von Projekten, die zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Flüchtlingen beitragen durch: schnelle und unbürokratische Nothilfe im Krisenfall, die Unterstützung bei Rückkehr und Wiedereingliederung im Heimatland, die Aus- und Weiterbildung für bessere Zukunftschancen oder aber die psychosoziale Betreuung für traumatisierte Flüchtlinge.

World Vision

World Vision ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Unterstützung von Kindern, Familien und ihrem Umfeld im Kampf gegen Armut und Ungerechtigkeit.

Copyright 2009 Die Welt ruft - Abenteuer Erde. Spannende Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und kritische Berichte zum Schutz der Welt.
Urlaubsziele, Reiserouten und Erlebnisse zu Zielen weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende.