Die Welt ruft Blog Reisen wie ein Insider
Reisetipps und Sehenswürdigkeiten weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende. Zur Startseite von Die Welt ruft
 
Donnerstag, 23. März 2017

Reisen wie ein Insider

Pfad:  Die Welt ruft Blog Reisen wie ein Insider


Es gibt viele Reiseführer, die uns sagen wo es schön ist, was es zu sehen gibt, wo man am besten schläft, und wo es besonders gut schmeckt. Für Individualreisende sind Reiseführer wie Lonely Planet, Stefan Loose oder der Rough Guide ein unverzichtbarer Begleiter. Sie ersparen uns das Suchen und geben uns ein Ziel vor - aber manchmal ist genau das das Problem: alle haben das selbe Ziel und als Ergebnis ist die Erfahrung weniger individuell, fast schon mainstream. Wir tauschen vor Reisen Tipps mit Freunden und Bekannten aus aber nur in den seltensten Fällen ist ein echter Geheimtipp dabei. Es sei denn unser Insider ist ein Einheimischer oder kennt sich eben besonders gut in der Gegend aus. Reisetipps von Einheimischen für Reisende, die es authentisch mögen.Hier eine kleine Liste von ebensolchen Webseiten, die sich das Insiderwissen für Reisende zum Geschäft gemacht haben:

Spottet by Locals 

Spotted by Locals ist eine Webseite für Blogs, mit up-to-date Insidertips von sorgfältig ausgewählten lokalen Bloggern in 41 Städten Europas. Die zwei Reisenden Sanne & Bart haben die Idee ins Leben gerufen, nachdem die Tipps von einem Blogger ihr Urlaubserlebnis entscheidend geprägt haben. Nun reisen Sie durch Europa auf der Suche noch lokalen Bloggeren, die über das schreiben, was sie am liebsten machen. Es gibt 10 Kategorien, darunter "Relaxing", "Festivals & Events", "Tea & Coffee". Wer möchte kann sich ein PDF zusammen stellen oder gleich die App auf sein Smartphone runterladen. Sehr praktisch und sicherlich eine der innovativsten Konzepte in Bereich "Reiseführer".

 

Vayable

Ist ein neues Konzept, was auf dem Gedanken aufbaut, dass man durch Reisen, die Welt zu einem besseren Ort machen kann. Community Building, Cultural Exchange, Exploration, Entrepreneurship stehen dabei im Vordergrund. Vayable ermöglicht den lokalen Bewohnern sich auszutauschen und auszudrücken in dem sie den Reisenden ein Erlebnis anbieten und dabei unter anderem auch selbst als Guide fungieren. Eine kleine Auswahl umfasst einen Coffee Tasting Tour mit Kardelen in London, Explore Paris on a Vespa mit Alex oder The Best Sushi in Tokyo mit Jonathan. Bisher gibt es ca. 500 Erlebnisse von ein paar Euro bis mehrere Tausend Euro reicht die Bandbreite, dabei gibt es mehr ungewöhnliche als gewöhnliche Erlebnisse, die es so in keinem Reiseführer zu finden gibt.

 

Triptrotting

Der Slogan "not just another clueless tourist" (nicht einer dieser ahnungslosen Touristen) ist hier Programm. Eine Community von Reisenden und Einheimischen, die aufgrund ihrer Interessen ausgewählt werden um sich auszutauschen und die Reiseerlebnisse so anzureichern, wie man es gerne mag. In der Community kann man sich entweder als travelling oder als hosting anmelden. Menschen können sich über Triptrotting verabreden, ihr Netzwerk erweitern, neue Freunde finden oder einfach nur Spass haben wenn sie mit Gleichgesinnten teilen was sie an ihrer Stadt so lieben.

Copyright 2009 Die Welt ruft - Abenteuer Erde. Spannende Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und kritische Berichte zum Schutz der Welt.
Urlaubsziele, Reiserouten und Erlebnisse zu Zielen weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende.