Die Welt ruft Asien Südasien
Reisetipps und Sehenswürdigkeiten weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende. Zur Startseite von Die Welt ruft
 
Donnerstag, 23. März 2017

Die Welt ruft Südasien

Pfad:  Die Welt ruft Asien Südasien


Südasien ist vom übrigen Asien durch Gebirgszüge getrennt: im Norden und Nordwesten durch den Hindukusch sowie im Nordosten und Osten durch den Karakorum und Himalaya. Indien, Sri Lanka, Nepal, Tibet, Buthan, Bangladesh und die Malediven zählen zu dieser Region. Südasien ist eine Wiege der Kultur: sowohl der Buddhismus, wie auch der Hinduismus finden hier ihren Ursprung. Bekannte Philosophien wie Yoga und Ayurveda sind hier entstanden und begeistern heute Millionen Anhänger auf der ganzen Welt. Die tiefe Verbundenheit zum Glauben ist in Südasien in jedem Aspekt des Lebens zu spüren. Bei den Reisen in diese Länder wird man staunen und man wird von Eindrücken überflutet werden. Zwangsläufig wird man ein Teil vom Land, denn es ist schwer sich nicht mitreißen und überwältigen zu lassen von den Sehenswürdigkeiten & Attraktionen, den Menschen & Kulturen, dem Leben.




Einige der Highlights Südasien

Taktshang Goemba (Tigers Nest Kloster) • BHUTAN

Der heiligste Ort des Landes und zugleich atemberaubend schön ist das Kloster auf am Rande einer Klippe auf 3100 Meter im Jahre 1692 erbaut worden.

Khyber PassPAKISTAN

Der legendäre Pass auf dem Weg nach Afghanistan. Nur mit einer bewaffneten Eskorte ist dieser Weg durch Stammesgebiet möglich. Faszinierend, atemberaubend und nervenkitzelnd.

Annapurna Trek NEPAL

In Nepal liegen 8 der 10 höchsten Berge der Welt! Dafür ist Nepal berühmt! Daher ist es naheliegend zumindest einen Blick auf einen dieser berüchtigten Riesen zu werfen. Zum Beispiel auf dem bekannten Apple Pie Trek ('Apfelkuchen'). Der Weg ist gepflastert mit den Gerüchen, Sehenswürdigkeiten und Geräuschen Nepals. Vorbei an Dörfern und Kommunen bekommt man einen hautnahen Einblick in die jahrhunderte alten Traditionen der Menschen.

Bodhi Baum in AnuradhapuraSRI LANKA

Ein uralter Feigenbaum soll der Ort sein an dem Siddharta Gautama ca. 500 Jahre v. Chr. zur Erleuchtung fand. Es ist vielleicht der älteste Baum Asiens, aber mit Sicherheit der Heiligste.

Taj Mahal INDIEN

Aus Liebe wurde dieses Kunstewerk erschaffen. Shah Jahan erbaute dieses Mausoleum zum Gedenken an seine verstorbene Frau Mumtaz. Die perfekten Proportionen und die damit verbundende Harmonie, dazu die Geschichte des Bauwerks ziehen jährliche tausende von Besuchern an - es gilt als Inbegriff von Schönheit und Symetrie und sein Anblick zieht jeden Besucher in seinen Bann

 

 


Bangladesch | Bhutan | Indien | Malediven | Nepal | Pakistan | Sri-Lanka
Copyright 2009 Die Welt ruft - Abenteuer Erde. Spannende Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und kritische Berichte zum Schutz der Welt.
Urlaubsziele, Reiserouten und Erlebnisse zu Zielen weltweit beschrieben von Reisenden für Reisende.